Willkommen im neuen Perfect Pain - Shop
Afficher en français

Soins post tatouage

Tu devras soigner ton tatouage de  cette manière :

Après le tatouage…

Après le tatouage, ton tatoueur te l’emballera dans de la cellophane. Il faudra la laisser jusqu’au lendemain matin et ne pas toucher au tatouage.

Le lendemain matin…

Le lendemain matin, tu devras retirer la cellophane et nettoyer ton tatouage en douceur avec de l’eau tiède, afin d’enlever toute trace de sang, d’exsudat ou d’encre.

Il faut nettoyer le tatouage uniquement avec tes doigts ! (Pas de gant de toilette ou serviette etc.)

Tes  doigts doivent être propres !

Après avoir nettoyé ton tatouage avec de l’eau tiède, fais couler brièvement de l’eau froide dessus, afin que les pores de ta peau se resserrent et que la couleur se fixe.

Une fois ton tatouage lavé, tu devras le sécher en le tapotant avec une serviette en papier (essuie-tout). Ne le frotte pas ! Puis tu devras appliquer une pommade, ce qui nous ramène au point suivant.

Les soins…

Sache tout d’abord qu’il est très important d’éviter d’appliquer trop de pommade pour ne pas étouffer le tatouage. Applique donc une FINE couche! Utilise uniquement des crèmes avec Denxpanthenol, comme par exemple Bepanthen ou Panthenol.

N’utilise JAMAIS de produits à base de pétrole ou de zinc, comme la vaseline ou la graisse à traire, car ces produits sont trop lourds et risquent de boucher les pores, entraînant ainsi une altération du tatouage. De plus, ils peuvent faire remonter l’encre à la surface de la peau et ne favorisent donc pas le processus de guérison du tatouage !

Tu devras mettre de la pommade 3 à 5 fois par jour durant 4 à 6 semaines, en faisant toujours attention d’avoir les mains propres !

Autres…

Durant ces 4 à 6 semaines, tu n’as pas le droit :

–          De t’exposer au soleil ou au solarium

–          D’aller à la piscine

–          D’aller au sauna

Tu ne devrais pas pratiquer de sport, qui sollicite le tatouage durant une à deux semaines. C’est-à-dire si le tatouage se trouve sur le bras, tu peux évidemment courir mais éviter la musculation des bras.

De plus, fais attention  aux poils d’animaux, qui peuvent rapidement provoquer une infection.

Après ces 4 à 6 semaines de soin, il est impératif de revenir nous voir, afin de faire contrôler ton tatouage et d’éventuellement le retoucher gratuitement.

So solltet Ihr euer frisches Tattoo pflegen

 

Nach dem Stich…

Nach dem Tätowieren wird Euch euer Tätowierer eine Frischhaltefolie um das frische Tattoo legen. Diese sollte bis zum nächsten Morgen auch drauf bleiben und solange müsst Ihr auch nichts an eurem Tattoo machen.

 

 

Der Morgen danach…

Am Morgen nach eurem Termin müsst Ihr die Folie entfernen und das Tattoo mit lauwarmen Wasser sanft reinigen, da sich unter der Folie Wundwasser, überschüssige Farbe,Schweiß und evtl. Blut befinden können.

Zum Reinigen sind nur die Finger bzw. die Hand zu verwenden. (KEIN Waschlappen etc !)

Achtet darauf dass eure Finger sauber sind !

Nachdem Ihr das Tattoo mit lauwarmen Wasser gereinigt habt solltet Ihr nun kurz kaltes Wasser über die tätowierte Stelle laufen lassen, damit sich die Poren der Haut wieder zusammen ziehen und die Farbe eingeschlossen wird.

Zum Abtrocknen solltet Ihr ein fusselfreies Tuch (z.B. Küchenrolle) nehmen und die tätowierte Stelle sanft trocken tupfen (NICHT reiben !)

Als nächstes müsst Ihr schon das erste Mal die Creme auftragen, was uns zum nächsten Schritt bringt

 

 

Die weitere Pflege…

Zuerst einmal ist es sehr wichtig, dass Ihr auf euer Tattoo nur DÜNN Creme auftragt !!

Bitte nutzt ausschließlich Cremes mit Dexpanthenol wie z.B. Bepanthen oder Panthenol.

(NIEMALS zu verwenden sind: Vaseline, Melkfett, Ringelblumensalbe oder Zinksalbe, da diese Zugeigenschaften haben und die Farbe aus dem Tattoo ziehen können und die Wundheilung nicht fördern!)

Eincremen solltet Ihr das Tattoo 3 – 5 mal am Tag über einen Zeitraum von 4 – 6 Wochen wobei Ihr immer darauf achten solltet, dass ihr das mit sauberen Händen macht !

 

 

Weiteres…

In den 4 – 6 Wochen der Pflege dürft Ihr nicht:

– ins Solarium und nicht in die direkte Sonne

– ins Schwimmbad und auch sonst keine Bädern nehmen

– in die Sauna

 

Und solltet 1 – 2 Wochen keinen Sport machen der das Tattoo beansprucht. Das heißt: mit einem Oberarmtattoo kann man bedenkenlos joggen gehen, sollte jedoch kein gezieltes Oberarmtraining machen.

Desweiteren solltet Ihr mit Tierhaaren aufpassen, diese können schnell eine Entzündung hervorrufen.

 

 

Nach den 4 – 6 Wochen der Pflege ist es unabdingbar, dass ihr wieder bei uns zur Nachkontrolle vorbeischaut, um ein eventuelles Nachstechen kostenlos gewährleistet zu bekommen.

Diese Seite ausdrucken